Presse

11.09.2017

Begegnungsstätte steht oben
MERKLINDE – Zukunftswerksatt in Merklinde / Musterwohnung von der LEG für den Verein?
„Merklinde war schon ma besser drauf.“ Die Teilnehmer der Zukunftswerkstatt „Nachhaltigkeit nimmt Quartier“ nickten bei dieser Aussage von Pfarrer Hans-Otto Witt. „Doch was können wir besser machen?“ – Das war die zentrale Frage bei der fünfstündigen Zusammenkunft im Vereinsheim des SuS Merklinde am Fuchsweg.
Bericht der RN

06.06.2017

Wir sind Merklinde geht jetzt an die „Arbeit“.
MERKLINDE – Wichtigste Ergebnisse der Versammlung vom 1. Juni 2017 im Bürgerhaus Merklinde.
Bericht der RN

 22.04.2017

„Hier ist ein Ort, wo wir Engagement zeigen müssen.“
MERKLINDE – Gesprächsrunde in der Harkortsiedlung. Der Ort des Treffen sollte Symbol sein: Wo gibt es heute Sozialräume, wo sich Menschen begegnen? Harkortsiedlung: Ein Sozialer Brennpunkt? Ein Problemviertel? Sicher nicht. Aber doch ein Ort der im Focus liegt. Der richtige Ort, um über das Projekt „Nachhaltigkeit nimmt Quartier“ zu sprechen.
Bericht der RN

21.04.2017

An diesen Orten soll es anders werden.
MERKLINDE – Auf einem Spaziergang mit Willi Müller, dem Vorsitzenden des Bürgervereins „Wir sind Merklinde e.V.“ Die Gründung des Vereins „Wir sind Merklinde“ ist nun auch vom Amtsgericht bestätigt. Das war der letzte Schritt nach der Verabschiedung der Satzung durch die Gründungsversammlung. Aber was will der Verein? Wo soll sich im Stadtteil was verändern? Die Ruhrnachrichten hat mit Willi Müller einen Spaziergang zu vier Orten in Merklinde gemacht.
Bericht der RN

21.04.2017

Projekt Merklinde: Erste Ergebnisse aus Umfrage-Aktion
Institut für Kirche und Gesellschaft hilft.
MERKLINDE – Um das Leben in Merklinde zu verbessern, ist die Evangelische Landeskirche von Westfalen mit zwei Referenten für 30 Monate praktisch als Prozess-Begleiter vor Ort engagiert.
Bericht der RN

20.04.2017

Radelnd ins Gespräch kommen
Jetzt noch für die Radtour der Bürgervereine am 13. Mai 2017 anmelden
CASTROP-RAUXEL – Es gibt nur noch Restplätze für die für Samstag 13. Mai, geplante Radtour der Bürgervereine …
Bericht der WAZ