Neujahrsgrüße 2022

Liebe Vereinsmitgliederinnen,

ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende. Die Corona-Pandemie hat uns nun schon das zweite Jahr fest im Griff. Leider konnten wir uns aus diesem Grund nur selten beim Dorfabend oder anderen Gelegenheiten sehen. Das war echt schade, aber wir hoffen nun, dass wir im Laufe des neuen Jahres 2022, wieder mehr Normalität bekommen und auch Veranstaltungen besser planen können.

Als erstes möchte ich mich bei allen Vorstandskolleginnen und Vereinsmitglieder*innen, die aktiv mitgearbeitet haben, besonders bedanken. Ohne Euch hätten wir unsere Veranstaltungen undAktivitäten, wie die Demonstration gegen Ecosoil, das KulturCafé, die Dorfabende nicht geschafft.

Wir waren dennoch mit unserem Verein erfolgreich unterwegs und haben für Merklinde einiges bewegen können. Unsere Projekte konnten wir starten und umsetzen. Das Kultur-Café wurde in der Harkortschule mit Musik, Kunst und gemeinsamen Aktionen gestartet. Sobald es Corona und die Umbau arbeiten an der Harkortschule erlauben‚ geht das Programm weiter. Wir haben Bänke zum verweilen und ausruhen im neuen Naherholungsgebiet Brandheide aufgestellt. Das neue Projekt „Pädagogischer Trimm Dich Pfad“ für Eltern und Kinder werden wir 2022 umsetzen. Die Umbau arbeiten der Harkortschule zum Bürgerzentrum sind gestartet, die Fläche für die neue Kita ist
vorbereitet.

Auch im neuen Jahr wird die Ansiedlung der Firma Ecosoil, die täglich 300 LKWs durch unseren Ortsteil, hauptsächlich über die Gerther Straße, fahren lassen will, uns weiter beschäftigen. Hier haben wir mit einer weiteren Demonstration mit ca. 190 Merklindern gegen das Vorhaben Stellungbezogen. Die Castroper Politik unterstützt uns dabei, unser Ziel zu erreichen.

Ich bedanke mich bei der Verwaltung, der Politik und unserem Bürgermeister für die gute Arbeit fü Merklinde in einem schwierigen Jahr.

Vielen Dank an Euch, dass ihr so aktiv mitmacht und unseren Bürgerverein unterstützt. In der Hoffnung, dass wir das Virus im nächsten Jahr besiegen können, wünsche ich Euch und Euren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Glück Auf und bleibt gesund

Willi Müller
Vorsitzende

Abgesagt !! Einladung zum adventlichen Dorfpunsch

Auf Grund der aktuellen Situation sagen für den Dorfpunsch leider ab.

Schweren Herzens haben wir uns zu dieser Entscheidung entschlossen. Aber die aktuellen Zahlen lassen aus unserer Sicht keine andere Entscheidung zu. 

Wir planen im Frühjahr 2022 (wenn es die Situation zulässt) eine Ersatzveranstaltung zu organisieren. 

Wir hoffen, dass wir wieder unseren Dorfabend ende Januar 2022 durchführen können. Wir werden frühzeitig informieren.

Bis dahin, lasst Euch nicht unterkriegen, bleibt gesund und habt eine schöne Adventszeit!


Hiermit laden wir alle zum adventlichen Dorfpunsch 2021 ein.

Im diesem Jahr findet unser Dorfpunsch auf dem Gelände des SuS Merklinde statt.

Wann? 03. Dezember 2021, ab 17:30 Uhr

Für die musikalische Unterhaltung und Einstimmung auf die Adventszeit, sowie heißer Glühwein und leckere Bratwurst ist gesorgt.

Außerdem haben wir in diesem Jahr wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt. Vielleicht ist ja auch was für Euch dabei!

Ob der Nikolaus wohl auch vorbeischaut?  Nikolaus

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Castroper-Weihnachtssingen

Einladung zum Weihnachtssingen für Jung und Alt!

Wann: 05. Dezember 2021

Wo: Erin-Kampfbahn, Karlstraße 43, 44575 Castrop-Rauxel

Einlass: ab 15.30 h – Warm up: ab 16 h –

Beginn des Hauptprogramms: 17.30 h

Ein Gemeinschaftsprojekt aller Castrop-Rauxeler Fußballvereine und Kirchengemeinden

Wo bekomme ich Eintrittskarten? Siehe Eintrittskarten

Es gelten die bekannten 3G-Regeln, siehe AGB.

http://castroper-weihnachtssingen.de

Einladung zum Dorfabend – Termine für 2021

Ab Juli 2021 finden unsere regelmäßigen Dorfabende wieder statt.

Termine für 2021 – 2. Halbjahr:

  • 30.07.2021
  • 27.08.2021
  • 24.09.2021
  • 29.10.2021
  • 26.11.2021

Die Dorfabende finden ab 19 Uhr im Vereinsheim des SuS Merklinde statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

LÄRM MACHT KRANK!

Merklinder Bürger kämpfen gegen die Ansiedlung der Firma Ecosoil auf dem ehemaligen Gelände der Philippine!

Nach dem die Stadt Bochum die Genehmigung zur Ansiedlung erteilt hat, wird es Zeit, dass wir mobil machen und eine weitere Demo durchführen.

Denn wir Merklinder Bürger:innen sind gegen diese Ansiedlung der Firma Ecosoil, die mit mehr als 300 LKW pro Tag über die bereits sehr stark ausgelastete Gerther Str. rollen sollen. Es gibt genügend alternativ Standorte mit besserer Verkehrsanbindung und die auch nicht so nah an ein Wohngebiet und Landschaftsgebiet grenzen.

Zur Demo treffen wir uns am Freitag, 25. Juni 2021 um 15:00 Uhr in der Harkort Straße, höhe Haus 14 alter REWE Laden, um danach um ca. 15:30 Uhr über die Gerther Straße Richtung Philippine zu laufen. Auf dem Parkplatz ist dann eine Kundgebung mit Infos geplant.

Infos in Form von Flyern folgen noch.

Ganz Merklinde und  Gerthe sind betroffen. Um was zu erreichen brauchen wir Euch und alle die Ihr mitbringt. Wir müssen die Straße mit vielen Menschen füllen damit wir ein starkes Zeichen setzen.

Wir hoffen auf EURE Unterstützung!

Hier findet ihr die Beschlussvorlage der Stadt Bochum, sowie die Stellungnahme der Stadt Castrop und die Beauftragung der Verwaltung an die Stadt Castrop.

LÄRM MACHT KRANK!

Die heutige Demo in Merklinde gegen der geplanten Ansiedlung der Firma Ecosoil auf dem ehemaligen Gelände der Philippine war ein voller Erfolg

Ca. 200 Bürgerinnen und Bürger, unser Bürgermeister Rajko Kravanja, sowie weitere Politiker demonstrierten lautstark gegen die Ansiedlung der Bodenaufbereitungsfirma in Bochum-Gerthe.

Dazu sagen wir entschieden NEIN!

Bei der anschließenden Abschlusskundgebung machten alle nochmals klar deutlich, dass die Stadt Castrop, die Bürger von Merklinde und Bochum -Gerthe gegen die geplante Ansiedlung sind.

Wir werden gemeinsam kämpfen und mit allen uns zur Verfügung stehen Mittel die Ansiedlung der Firma Ecosoil verhindern.

Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Eure Unterstützung.

Berichte:

Filmbericht von CASTV

Ruhr Nachrichten – Gesichter einer Demo: Diese Menschen sind gegen mehr Lärm in Merklinde – vom 05.09.2020